Fachhochschulreife und Abitur über BOS I, BOS II und DBOS

Die Berufsoberschule II Technik und Sozialwesen führt zur fachgebundenen oder bei Nachweis einer zweiten Fremdsprache zur allgemeinen Hochschulreife (Abitur). Dies bedeutet, dass die Türen der Universitäten für Absolventinnen und Absolventen des zweiten Bildungsweges offen stehen.

Mit der Berufsoberschule I Technik (Gestaltung) und der Dualen Berufsoberschule können Erwachsene mit mittlerer Reife und Berufsausbildung die allgemeine Fachhochschulreife, das sogenannte „Fachabitur“, erwerben. Der Abschluss der Fachhochschulreife berechtigt zum Studium an allen Fachhochschulen.
Der Fachhochschulreifeunterricht bietet Ihnen die Chance, den Abschluss einer Berufsausbildung und gleichzeitig den der allgemeinen Fachhochschulreife zu erlangen. Sie haben eine Zeitersparnis bis zu zwei Jahren, um direkt nach der Ausbildung zu studieren oder bessere Zukunftschancen auf dem Arbeitsmarkt zu haben.
Für die Berufsoberschule I (Fachrichtung Gestaltung), die Berufsoberschule II (Fachrichtung Technik sowie Sozialwesen) und die Duale Berufsoberschule/Fachhochschulreifeunterricht sind noch Schulplätze frei.
Anmeldeanträge bitte im Sekretariat (Raum 279) bei Frau Kassens abgeben.
Wir hoffen, Ihr Interesse an unseren Bildungsangeboten geweckt zu haben.

Quicklinks

Kontakt

Frau Langer
Tel. (0621) 504-4156
birgit.langer@t2.bbslu.de