Zusatzinformationen: Fachschule Gestaltung, Fachrichtung Design und visuelle Kommunikation
Fachschule Gestaltung

Die Fachschule Gestaltung, Fachrichtung Design und visuelle Kommunikation, führt in einem zweijährigen Bildungsgang zu einem staatlich anerkannten Abschluss. Mit dem erfolgreichen Besuch der Schulform wird die Berufsbezeichnung „staatlich geprüfte/r Produkt-, Raum- und Kommunikationsgestalter/in“ verliehen. Gleichzeitig erwirbt der Absolvent die Fachhochschulreife für das Studium an einer Fachhochschule in Rheinland-Pfalz; mit Zusatzunterricht auch die Fachhochschulreife für das gesamte Bundesgebiet. 
Als Aufnahmevoraussetzungen für die Fachschule gelten eine Berufsausbildung, das Bestehen einer Eignungsprüfung sowie der Nachweis einer einjährigen beruflichen Tätigkeit, vorzugsweise im gestalterischen Bereich. 

Di

verfasst von: Detlev Rath

zurück

Fachschule Gestaltung_Design

 

Seitenanfang Copyright © 2009 by BBS Technik 2 Ludwigshafen
Aktualisiert am:  05.12.2009