+++ Stand: 29.04.2021  +++

Die BBS Technik 2 befindet sich bis auf Weiteres im Fernunterricht:

Da die aktuellen Corona-Fallzahlen in Ludwigshafen weiterhin anhaltend hoch sind, wird die Beschulung an der BBS Technik 2 bis auf Weiteres im Fernunterricht erfolgen. Sobald eine Änderung der Beschulungsform – aufgrund gesunkener Inzidenzzahlen – erfolgt, werden wir Sie an dieser Stelle umgehend informieren!

 

+++ Stand: 23.04.2021  +++

Downloads zum neuen Infektionsschutzgesetz (IfSG):

Elternschreiben_22.04.2021.pdf

Schulschreiben_22.04.2021.pdf

 

+++ Stand: 22.04.2021  +++

Der Fernunterricht an der BBS Technik 2 wird von Montag, 26.04.2021 bis Freitag, 30.04.2021 verlängert.

 

+++ Stand: 14.04.2021  +++

Laut Allgemeinverfügung der Stadt LU findet von Montag, 19.4.2021 bis Sonntag, 25.4.2021 an der BBS T2 Fernunterricht statt! (Weitere Information: Begründung)

 

+++ Stand: 26.03.2021  +++

BBS Technik 2 wünscht erholsame Osterferien (29.3.21-06.04.21).

Nach den Osterferien beginnt am Mittwoch, 07.04.2021 um 9.15 Uhr der Unterricht. Es ist beabsichtigt, in den ersten Unterrichtsstunden den Schülerinnen und Schülern Covid-Selbsttestungen zu ermöglichen. Bitte bringen Sie dazu die unterschriebenen Einverständniserklärungen mit.

Weitere Informationen und Erklärvideos finden Sie unter folgendem Link:

https://corona.rlp.de/de/selbsttests-an-schulen/

Downloads (pdfs):

– Elternschreiben_Tests nach den Osterferien

– Formular_Einverständniserklärung_Eltern …

– Formular_Einverständniserklärung_volljährige T.

 

+++ Stand: 24.03.2021  +++

Download: Schulschreiben_24.03.2021.pdf

 

+++ Stand: 10.03.2021  +++

Ab Montag, 15.03.21 findet für alle Klassen der Unterricht wieder in Präsenz statt.

Für große Klassen oder Klassen in kleinen Unterrichtsräumen ist Wechselunterricht geplant. Die Information über die Beschulung erfolgt durch die Klassenleitungen. Für Rückfragen stehen sowohl die Klassenleitungen als auch die Abteilungsleitungen zur Verfügung.

 

+++ Stand: 04.03.2021  +++

Link: Wichtige Information an die Ausbildungsbetriebe-4. März 2021

+++ Stand: 02.03.2021  +++

Download: Elternschreiben-Schulöffnungen-8. März 2021.pdf

Diese und weitere Informationen finden Sie auch unter: Ministerium für Bildung (Rheinland-Pfalz)

Diese und weitere Informationen finden Sie auch unter: Ministerium für Bildung (Rheinland-Pfalz)

 

+++ Stand: 11.02.2021  +++

Der Fernunterricht wird bis zum 07.03.2021 verlängert.

Download: Elternschreiben_11_02_2021

Download: Schulschreiben_11_02_2021


+++ Stand: 21.01.2021 +++

Der Fernunterricht wird bis zum Donnerstag, 11.02.21 fortgesetzt.
In der Zeit vom Freitag, 12.02.21 bis einschließlich Mittwoch, 17.02.21 ist die Schule geschlossen.

Download: Elternbrief_20_01_2021

Download: Schulschreiben_20_01_2021

 

+++ Stand: 16.12.2020 +++

Ergänzende Hinweise für berufsbildende Schulen nach den Weihnachtsferien – Regelungen zu Praktika:
Download (pdf): Regelungen zu Praktika während der Schulschließung

 

+++ Stand: 15.12.2020 +++

Hinweise für Ausbildungsbetriebe für die Unterrichtszeit von 14.12.2020 bis zum 15.01.2021:

Download (pdf): Hinweise für die Ausbildungsbetriebe

 

+++ Stand: 14.12.2020 +++

Hinweise für Schüler, Eltern und Ausbildungsbetriebe:

In den Schulen wird die Präsenzpflicht vom 16. bis 18. Dezember 2020 aufgehoben. Dies bedeutet: Alle Schülerinnen und Schüler können zuhause bleiben. Fernunterricht muss in diesen drei Tagen nicht stattfinden. Für die Zeit nach den Ferien gilt: In der Woche vom 4. bis zum 15. Januar 2021 findet in allen Schularten ausschließlich Fernunterricht statt. Die Schulen bieten Notbetreuung für Schüler und Schülerinnen bis zur Klassenstufe 7 an; für Schüler oder Schülerinnen mit sonderpädagogischem Förderbedarf und für Schüler, deren häusliche Lernsituation nicht ausreichend förderlich ist. Wir werden mit den Trägern der Schülerbeförderung Gespräche führen, damit die Schülerbeförderung zur Wahrnehmung der Notbetreuung aufrechterhalten bleibt.

Für Prüfungen gilt: Klassenarbeiten und Prüfungen, die in der Zeit bis zum 18. Dezember 2020 sowie vom 4. Januar bis 15. Januar 2021 angesetzt waren, sollen möglichst verschoben oder ersetzt werden. Sollte das nicht möglich sein, finden diese in der Schule statt.

Das Abitur (G9-Gymnasien und IGS) findet wie geplant und in Präsenz an den Schulen statt (Beginn der schriftlichen Prüfungen am 07. Januar 2021, Ende: 27. Januar 2021).

Wie es ab dem 15. Januar 2021 weitergeht, wird in Abhängigkeit von der Infektionslage entschieden.

Download: https://corona.rlp.de/de/aktuelles/detail/news/News/detail/shutdown-ab-16-dezember-oeffentliches-lebens-faehrt-herunter/

Download: Wichtige Information für die Ausbildungsbetriebe (Quelle: ADD)

 

 

+++ Stand: 03.12.2020 +++

Wie Sie sicherlich bereits den Medien entnehmen konnten, ist die Covid-19-Inzidenz in Ludwigshafen auf 304 Fälle pro 100.000 Einwohner (Stand: 03.12.2020, 14.00 Uhr) angestiegen.

In Abstimmung mit der Schulaufsichtsbehörde in Neustadt sowie dem zuständigen Gesundheitsamt wird für die BBS Technik 2 ab Montag, 07.12.2020Wechselunterricht angeordnet.

Diese Maßnahme gilt vorläufig bis zum Beginn der Weihnachtsferien am 18.12.2020.

Nähere Informationen über Ihre Unterrichtszeiten erhalten Sie von Ihrer Klassenleitung.

Ausgenommen vom Wechselunterricht sind entsprechend den Vorgaben des Bildungsministeriums die Bildungsgänge BVJ und BF1 sowie die Abschlussklassen der HBF und BOS2. Diese werden weiterhin im Präsenzunterricht beschult.

Wir hoffen durch diese einschneidenden Maßnahmen unseren Beitrag zur Beruhigung des Infektionsgeschehens zu leisten.

Bleiben Sie gesund.

 

+++ Stand: 01.12.2020 +++

Wichtige Information für die Eltern: Anschreiben an die Eltern vom 30. November 2020.
Hier finden Sie weitere Informationen (Ministerium für Bildung).

 

+++ Stand: 27.11.2020 +++

Das Ministerium für Bildung hat mitgeteilt, dass die Maskenpflicht im Unterricht bis zu den Weihnachtsferien verlängert wurde.

 

+++ Stand: 02.11.2020 +++ 

Das Ministerium für Bildung hat am 30.10.20 mitgeteilt, dass die Maskenpflicht bis einschließlich Montag, 30.11.20 gilt.

 

+++ Stand: 22.10.2020 +++

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
sehr geehrte Ausbilderinnen und Ausbilder,

wegen des Anstiegs der Corona-Infektionen hat die Stadt Ludwigshafen am 21.10.2020 verschiedene Maßnahmen beschlossen, unter anderem: „In den weiterführenden Schulen gilt die Maskenpflicht im Unterricht zunächst für die Dauer von zwei Wochen vom 26. Oktober bis 6. November 2020.“

In den nächsten Wochen wird die Einhaltung der AHA-Regel eine noch wichtigere Rolle als bisher spielen; hinzu kommt nun die Umsetzung des Lüftungskonzepts. Diese Maßnahmen sollen dazu beitragen, die Ansteckungsgefahr zu verringern. Durch unser gemeinsames Handeln können wir die Gefahr einer Verbreitung des Virus reduzieren und so unser aller Gesundheit schützen.

Die Schulleitung der BBS Technik 2

 

+++ Stand: 16.08.2020: Schulstart+++

  • Es gilt der Corona-Hygieneplan 5
  • Auf dem gesamten Schulgelände und im Schulgebäude gilt eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS). Schülerinnen und Schüler können an ihrem Platz im Unterrichtsraum den MNS abnehmen.
  • Das Merkblatt „Umgang bei Erkältungs- und Krankheitssymptomen“ ist zu beachten. Beim Auftreten von Krankheitssymptomen darf die Schule nicht betreten werden.

Wir wünschen trotz dieser zurzeit schwierigen Situation allen unseren Schülerinnen und Schülern einen guten Schulstart und ein erfolgreiches und gesundes Schuljahr.

 

+++ Stand: 13.08.2020 +++

Wichtige Information für die Eltern zum Schuljahresbeginn: Elterninformation 2020/2021

 

+++ Stand: 29.06.2020 +++

Weitere wichtige Informationen (Urlaubsreisen/Einreisende) finden Sie hier:

 

+++ Stand: 09.06.2020 +++

Die Schule ist am Freitag, den 12.6.2020 geschlossen (beweglicher Ferientag nach Fronleichnam).

 

+++ Stand: 08.06.2020 +++

Die Klassen der Abteilung 1 werden ab dem 08.06.2020 nach dem folgenden Plan unterrichtet: Abteilung 1_08_06_2020!

 

+++ Stand: 28.05.2020 +++

Die Klassen werden ab dem 25.05.2020 nach dem folgenden Plan unterrichtet: BBS T2: Schrittweise Öffnung der Schule ab 25.05.2020.pdf – mit Ergänzungen!

 

+++ Stand: 25.05.2020 +++

Bitte beachten Sie den 3. Hygieneplan-Corona (20.05.2020). Vielen Dank! (Der Hygieneplan-Corona wurde in Zusammenarbeit mit dem Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie und der Universitätsmedizin Mainz erarbeitet).

 

+++ Stand: 20.05.2020 +++

Die Schule ist am Brückentag Freitag, den 22.05.20 geschlossen. Ab Montag, 25.05.2020 sind wir wieder für Sie da. Entsprechend der weiteren schrittweisen Öffnung der Schulen werden die Klassen entsprechend dem nachfolgenden Plan unterrichtet:
BBS T2: Schrittweise Öffnung der Schule ab 25.05.2020.pdf

 

+++ Stand: 03.05.2020 +++

Schreiben an die Eltern_30.04.2020  (Dr. Stefanie Hubig): Vorsichtige Schritte … /Die Gesundheit … /Erweiterte Notbetreuung …

 

+++ Stand: 24.04.2020 +++

Hygiene_Corona: HygieneplanAnschreiben an die SchulenGemeinsame Verantwortung

– Im Kontext der Schulöffnungen hat das Pädagogische Landesinstitut ein Video für Schüler herausgegeben.
Thema: Hygieneplan in der Schule und persönliche Hygiene –

 

+++ Stand: 20.04.2020 +++

Am 27.04.2020 beginnt die Prüfungsvorbereitung bzw. der Unterricht für folgende Prüfungs- und Abschlussklassen (erste Stufe):

  • BOS II, BOS I und duale BOS
  • HBF Oberstufe (2. Jahr)
  • BF II
  • 3. Ausbildungsjahre der Berufsschule
  • 2. Ausbildungsjahre der Berufsschule, bei 2-jährigen Bildungsgängen (z. B.: Fachkraft im Gastgewerbe)

Am 04.05.2020 beginnt dann der Unterricht für folgende Bildungsgänge:

  • alle BVJ sowie BF I

 

+++ Stand: 17.04.2020 +++

Wichtige Eltern- und Schülerinformation zur stufenweisen Schulöffnung!

 

+++ Stand: 07.04.2020 +++

Hilfsangebote: EPOS SchreibenFlyerHilfe für Kinder und Jugendliche in Isolationssituationen

 

+++ Stand: 06.04.2020 +++

Elternbrief an Eltern und Sorgeberechtigten in Deutsch, Arabisch, Englisch, Russisch und Türkisch

 

+++ Stand: 02.04.2020 +++

Die neuesten Termine zu den HWK-  und  IHK-Prüfungen!

 

+++ Stand: 31.03.2020 +++

Elternbrief  des Pädagogischen Landesinstituts Rheinland-Pfalz

 

+++ Stand: 24.03.2020 +++

Information des Pädagogischen Landesinstituts Rheinland-Pfalz:

Anregungen zum onlinegestützten Unterricht


+++ Stand: 23.03.2020: Information für die Ausbildungsbetriebe +++

Sehr geehrte Ausbildungspartner,
ich möchte Sie darüber informieren, welche Leitlinien wir für die Zeit der Schulschließungen den berufsbildenden Schulen an die Hand gegeben haben, die im Zuständigkeitsbereich des Bildungsministeriums arbeiten.

  1. Auszubildende müssen trotz der Schulschließungen in ihren Ausbildungsbetrieb
  • Auszubildende haben einen Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen und müssen diesen auch erfüllen.
  • Ob die Ausbildung im Betrieb stattfinden kann, entscheidet der/die jeweilige Arbeitgeber(in). Dabei sind die Regelungen zu beachten, die derzeit auch für alle anderen Teile der Gesellschaft gelten (z.B. Beschäftigung von Risikogruppen/Menschen mit Vorerkrankungen, Kontakt mit infizierten Personen, Hygiene- und Abstandsregelungen). Ggf. ist hier auch die Einschätzung des zuständigen Gesundheitsamtes maßgeblich.
  1. Organisation des Lernens während der Schulschließungen
  • Das Lernen findet nicht mehr am physischen Lernort Schule statt, sondern – in durch Lehrkräfte begleiteter Form – im häuslichen und /oder betrieblichen Umfeld. Dazu werden ein pädagogisches Angebot zur Verfügung gestellt und Feedbackstrukturen zur Rückkopplung zwischen Lehrkräften und Auszubildenden eingerichtet. Vom Berufsschultag nach Stundenplan kann ggf. abgewichen werden.
  • Die Lehrkräfte treten mit den Auszubildenden und ggf. Ausbildungsbetrieben beispielsweise per Mail, per Telefon, per Post und in anderer Form, die für die Auszubildenden geeignet ist, in Kontakt. Insbesondere die in den BBS bereits vielerorts etablierten Lernplattformen sollen für die Bereitstellung von Lernaufgaben und Lernmaterialien genutzt werden.
  1. Anwendung des Berufsbildungsgesetzes
  • Die Vorgaben für das Lernen im häuslichen/und oder betrieblichen Umfeld ergeben sich aus dem Berufsbildungsgesetz und finden während der Schulschließungen analog Anwendung. Die Auszubildenden haben ihren schulischen Lernaufgaben nachzukommen, auch wenn die Schulgebäude geschlossen sind.
  1. Beurlaubungen von der Bearbeitung schulischer Aufgaben
  • Momentan gibt es Betriebe, die jede helfende Hand brauchen, weil sie für die Daseinsvorsorge der Menschen wichtig sind. Die Betriebe können in diesem Fall bei der für sie zuständigen Berufsschule eine Beurlaubung ihrer Auszubildenden aus wichtigen Gründen erwirken. Die im Sinne der Daseinsvorsorge vorgebrachten Gründe sind von der Schule nicht als betriebliche Gründe zu werten. Der Betrieb erhält eine entsprechende Mitteilung durch die Schule.
  1. Schülerinnen und Schüler in Altenpflegeberufen
  • Die praktische Ausbildung wird beim Träger der praktischen Ausbildung fortgeführt.
  • Den Schülerinnen und Schülern stehen ebenso – wie den Auszubildenden der BBiG-Berufe – Aufgaben im Rahmen des pädagogischen Angebots der Schule zur Erarbeitung fachtheoretischer Inhalte zur Verfügung. Auch hier gibt es eine Begleitung durch die Lehrkräfte und abgestimmte Feedbackstrukturen.
  • An Stelle von Unterrichtszeiten, die nicht für die Bewältigung der Lernaufgaben benötigt werden, kann unter Berücksichtigung arbeitsrechtlicher Vorgaben auch ein Einsatz beim Träger der praktischen Ausbildung in der Altenpflege und in der Altenpflegehilfe erfolgen.
  1. Betriebspraktika in den Bildungsgängen Berufsvorbereitungsjahr (BVJ), Berufsfachschule 1 (BF1) und höhere Berufsfachschule (HBF)
  • Die Betriebspraktika sind Teil der schulischen Ausbildung. Es finden während der Schulschließungen keine Betriebspraktika statt.
  • Den Schülerinnen und Schülern entstehen dadurch keine Nachteile. Das Ministerium für Bildung arbeitet an Regelungen, wie die versäumten Praktika kompensiert werden können.
    Quelle ADD – Download: Wichtige Information für die Ausbildungsbetriebe

 

+++ Stand: 19.03.2020 – 07:00 Uhr +++

  • Alle Betriebspraktika (BVJ, BF1 und HBF) sind sofort zu beenden.
  • Schülern und Schülerinnen, die sich in einem dualen Ausbildungsverhältnis befinden, stehen ebenfalls Lernzeiten vergleichbar mit einer Teilzeitbeschulung zur Verfügung.

 

 

+++ Stand: 17.03.2020 – 12:00 Uhr +++

Schülerinnen und Schüler sowie Betriebe können sich per Mail mit den jeweiligen Klassenleitern in Verbindung setzen und so Lernmaterialien erhalten. Dies ist teilweise schon am heutigen Tag geschehen. Bitte rufen Sie die entsprechenden E-Mails ab und lesen die Homepage regelmäßig.

Aktuelle Hinweise zu Prüfungen der IHK oder HWK entnehmen Sie bitte den Homepages der jeweiligen Kammern.

Die Schülersekretariate sind für den Publikumsverkehr geschlossen. Sie können diese per Mail oder telefonisch erreichen. Post können Sie in die vorgesehenen Briefkästen vor dem Haupteingang einwerfen. Diese werden regelmäßig geleert.

 

+++ Stand: 13.03.2020 – 17:00 Uhr +++

Auf Anordnung des Bildungsministeriums in Rheinland-Pfalz findet ab Montag, 16.03.2020 bis einschließlich Freitag, 17.4.2020, an der BBS T1, der BBS T2 und der BBS N kein Unterrichtsbetrieb vor Ort statt.
Die Berufsschülerinnen und -schüler sind verpflichtet, die Vorgehensweise mit ihrem Betrieb abzusprechen. Die weiteren Regelungen (bezüglich Vorbereitung von Prüfungsklassen, Verteilung digitaler Unterrichtsmaterialien usw.) folgen. Alle Prüfungen der IHK  ab dem 16.03.2020 bis zum 24.04.2020 wurden auf unbestimmte Zeit verschoben. Weitere Informationen entnehmen Sie der IHK Webseite.

 

+++ Stand: 13.03.2020 – 14:30 Uhr +++

Alle Prüfungen der IHK  ab dem 16.03.2020 bis zum 24.04.2020 wurden auf unbestimmte Zeit verschoben. Weitere Informationen entnehmen Sie der IHK Webseite.

Die Handwerkskanmmer (HWK) sagt alle überbetrieblichen Weiterbildungen ab dem 16.3.2020 ab. Weitere Informationen entnehmen Sie der HWK Webseite.

 

+++ Stand: 13.03:2020 – 12:30 Uhr +++

Aktuelle Info bezüglich einer erwarteten Schulschließung auf Grund der Corona-Pandemie:
Nach Medienberichten und auf Grund einer Vorabinformation durch die Schulaufsichtsbehörde Neustadt ist mit einer Schulschließung ab Montag, 16.03.2020 bis auf Weiteres zu rechnen. Wir aktualisieren diese Homepage zeitnah (auch am Wochenende) und bitten von telefonischen Anfragen abzusehen.