Berufsoberschule II, Fachrichtung Soziales und Gesundheit

Die Berufsoberschule 2 an der BBS Technik 2 in Ludwigshafen führt zur fachgebundenen oder – bei Nachweis hinreichender Kenntnisse in der zweiten Fremdsprache – zur allgemeinen Hochschulreife.

Die fachgebundene Hochschulreife berechtigt zum Studium in einschlägigen Studiengängen, z.B. an Hochschulen und Universitäten.

Die allgemeine Hochschulreife berechtigt zum Studium aller Studiengänge in Hochschulen und Universitäten.

Zielsetzung / Abschluss
Die Berufsoberschule 2 an der BBS Technik 2 in Ludwigshafen führt zur fachgebundenen oder – bei Nachweis hinreichender Kenntnisse in der zweiten Fremdsprache – zur allgemeinen Hochschulreife.

Weiterqualifikation
Die fachgebundene Hochschulreife berechtigt zum Studium in einschlägigen Studiengängen, z.B. an Hochschulen und Universitäten.

Die allgemeine Hochschulreife berechtigt zum Studium aller Studiengänge in Hochschulen und Universitäten.

Dauer
Der Bildungsgang dauert 1 Schuljahr in Vollzeit.

Kosten
Der Bildungsgang ist schulgeldfrei. Eltern unabhängiges Bafög kann beantragt werden.

Informationsabend
Di, 10. Januar 2017 um 18:00 Uhr Ort BBS T2 Ludwigshafen.

Ansprechpartner
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte direkt an:
Herr Rath
Tel. (0621) 504-4153
E-Mail detlev.rath@t2.bbslu.de

Herr Böhles
Tel. (0621) 504-4153
E-Mail karlheinz.boehles@t2.bbslu.de

Unterrichtszeiten:
7:30 Uhr bis 12:30 (Mo.-Fr.)
13:00 Uhr bis 14:30 (bei Nachmittagsunterricht)

Infoflyer

In die Berufsoberschule 2 kann aufgenommen werden

  1. wer über die Fachhochschulreife verfügt
    und
  2. eine einschlägige Berufsausbildung nachweisen kann
    oder
  3. über den Abschluss der Fachoberschule (oder vergleichbarer Abschluss) verfügt
    und
  4. bisher höchstens einmal an einer Prüfung zum Erwerb der fachgebundenen oder
    allgemeinen Hochschulreife ohne Erfolg teilgenommen hat.

Eine Aufnahmeprüfung ist nicht erforderlich.

Bei mehr Bewerbungen als die Schule aufnehmen kann, wird nach Notenranking des eingereichten Zeugnisses über eine Aufnahme entschieden.

Anmeldeschluss
ist der 1. März eines jeden Jahres.

Die Berufsoberschule 2 schließt mit einer Abschlussprüfung ab.
Die schriftliche Abschlussprüfung erfolgt in den Fächern
Deutsch/Kommunikation
Englisch
Mathematik
Pädagogik und Psychologie.

Die mündliche Prüfung kann sich auch auf andere Fächer erstrecken oder vollständig entfallen.

Den Notendurchschnitt der fachgebundenen Hochschulreife bilden folgende Fächer: Deutsch/Kommunikation, Englisch, Mathematik, Pädagogik, Psychologie, Sozialkunde und entweder Biologie, Chemie oder Physik.

Den Notendurchschnitt der allgemeinen Hochschulreife bilden folgende Fächer: Deutsch/Kommunikation, Englisch, Mathematik, Pädagogik, Psychologie, Sozialkunde, Französisch und entweder Biologie, Chemie oder Physik.

Fachgebunden Hochschulreife, allgemeine Hochschulreife
Die Berufsoberschule 2 an der BBS Technik 2 in Ludwigshafen führt zur fachgebundenen oder – bei Nachweis hinreichender Kenntnisse in der zweiten Fremdsprache – zur allgemeinen Hochschulreife.

Weiterqualifikation
Die fachgebundene Hochschulreife berechtigt zum Studium in einschlägigen Studiengängen, z.B. an Hochschulen und Universitäten.

Die allgemeine Hochschulreife berechtigt zum Studium aller Studiengänge in Hochschulen und Universitäten.

Information über den Ausbildungsgang
Die Einführung in die Schulform der Berufsoberschule 2 Fachrichtung Gesundheit und Soziales findet am Di 10. Januar 2017 um 18:00 Uhr (Raum 422) in der BBS Technik 2 Ludwigshafen statt.

Eine Anmeldung ist an diesem Abend bereits möglich.

Anmeldeunterlagen
Anmeldeformulare sind an den Infoabenden, im Sekretariat der BBS Technik 2 (Franz-Zang-Straße 3-7, Raum 278) oder als Download ( Anmeldeformular ) verfügbar.

Zur Anmeldung erforderliche ist eine beglaubigte Kopie des aktuellen Halbjahreszeugnisses der Realschule oder eines vergleichbaren Bildungsganges. Die weiteren Anmeldeunterlagen sind nachzureichen.

Aufnahme
In die Berufsoberschule 2 kann aufgenommen werden

  1. wer über die Fachhochschulreife verfügt
    und
  2. eine einschlägige Berufsausbildung nachweisen kann
    oder
  3. über den Abschluss der Fachoberschule (oder vergleichbarer Abschluss) verfügt
    und
  4. bisher höchstens einmal an einer Prüfung zum Erwerb der fachgebundenen oder
    allgemeinen Hochschulreife ohne Erfolg teilgenommen hat.

Eine Aufnahmeprüfung ist nicht erforderlich.

Bei mehr Bewerbungen als die Schule aufnehmen kann, wird nach Notenranking des eingereichten Zeugnisses über eine Aufnahme entschieden.

Anmeldeschluss
ist der 1. März eines jeden Jahres.

Quicklinks

Kontakt

Schülersekretariat BBS T 2
Frau Kassens
Tel. (o621) 504-4141
Fax (0621) 504-4146
E-Mail gabi.kassens@t2.bbslu.de

Projekte