Veranstaltungs- und Eventmanagement

Die Fachschule Veranstaltungs- und Eventmanagement an der BBS Technik 2 in Ludwigshafen ist eine doppelqualifizierende Schulform.

Sie vermittelt:

  • breitgefächerte Kompetenzen in den Bereichen der Veranstaltungsplanung und -umsetzung sowie der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre
  • die Fachhochschulreife

Der Abschluss der Fachschule ist im Deutschen und Europäischen Qualifikationsrahmen dem Niveau  6 zugeordnet.

Berufliche Perspektiven
Berufliche Perspektiven

Der Absolvent/die Absolventin der Fachschule für Veranstaltungs- und Eventmanagement ist qualifiziert

  • für die spezifische Nachfrage der Eventbranche.
  • um betriebswirtschaftliche Aufgaben umzusetzen und eigenständig zu erledigen.
  • Arbeitsplätze in Unternehmen wie Eventagenturen, Kongresshäuser, Messe-, Kultur- und Konzertveranstalter, Cateringunternehmen, Hotellerie, Gastronomie, Vereine, Verbände, kommunale und staatliche Stellen sowie Wirtschaftsunternehmen wahrzunehmen.

Mit dem Abschluss des Bildungsgangs wird die Niveaustufe 6 (vergleichbar Bachelor) des Deutschen  und Europäischen Qualifikationsrahmens zertifiziert. 

Informationsabend
xx.xx.xxxx um xx:xx Uhr Ort BBS T2 Ludwigshafen

Ansprechpartner
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte direkt an:
Frau Langer: langer@t2.bbslu.de Tel. 0621/504-4156

Unterrichtszeiten:
7:30 Uhr bis 12:30 (Mo.-Fr.)
13:00 Uhr bis 14:30 (bei Nachmittagsunterricht)

(infoflyer-FachschuleEvent.pdf)

Dauer:
Der Bildungsgang dauert 2 Jahre in Vollzeitform.

Unterrichtsmodule:

  1. Berufsbezogene Kommunikation in einer Fremdsprache
  2. Kommunikation und Arbeitstechniken
  3. Volkswirtschaft und Wirtschaftspolitik
  4. Unternehmens- und Personalmanagement
  5. EDV-gestütztes Projektmanagement
  6. Catering/Food- und Beverage-Management
  7. Veranstaltungsrecht
  8. Tagungen, Kongresse und Messen
  9. Sportveranstaltungen
  10. Kultur- und kulturelle Veranstaltungen
  11. Marketingevent- und Incentiveveranstaltungen
  12. Abschlussprojekt

Wahlpflichtmodule:

  1. Berufs- und Arbeitspädagogik
  2. Design und visuelle Kommunikation

In die Fachschule, Fachrichtung Veranstaltungs- und Eventmanagement, kann aufgenommen werden:

  1. wer eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen, gewerblich-technischen oder gastgewerblichen Bereich nachweisen kann  und
  2. über die Mittlere Reife (QS1)
    und
  3. über eine einschlägige einjährige Berufserfahrung verfügt.

Eine Aufnahmeprüfung ist nicht erforderlich.

Bei mehr Bewerbungen als die Schule aufnehmen kann, wird nach Notenranking des eingereichten Zeugnisses über eine Aufnahme entschieden.

Anmeldeschluss
ist der 1. März eines jeden Jahres.

Nach erfolgreicher Abschlussprüfung ist der Absolvent berechtigt
Den Titel „Staatlich geprüfter Betriebswirt Fachrichtung Veranstaltungs- und Eventmanagement zu tragen.
Gleichzeitig erhält der Absolvent die Fachhochschulreife.

Formulare (entschuldigungsformular.pdf) (prüfungstermine-liste.pdf)

Information über den Ausbildungsgang
Die Einführung in die Schulform der Fachschule Event- und  Veranstaltungsmanagement  findet am 12.01.2016 um 18:00 Uhr (Raum 152) in der BBS Technik 2 Ludwigshafen statt.

Eine Anmeldung ist an diesem Abend bereits möglich.

Anmeldeunterlagen
Anmeldeformulare sind an den Infoabenden, direkt im Sekretariat der BBS Technik 2, Franz-Zang-Straße 3-7, Raum 278 erhältlich oder als Downloadlink (zu Anmeldeformular) verfügbar

Anmeldeschluss:
der 1. März eines jeden Jahres

Quicklinks

Kontakt

Fachschule
Birgit Langer, StD´
Tel. (0621) 504-4156
E-Mail langer@t2.bbslu.de

Sekretariat Fachschule
Gabi Kassens
Tel. (0621) 504-4141
Fax. (0621) 504-4146
E-Mail Gabi.Kassens@t2.bbslu.de

Projekte