Mediendesign

Wichtige Informationen zur HBF-Reform (geplantes Inkrafttreten: 1. August 2019)
https://berufsbildendeschule.bildung-rp.de/materialien/materialien-fuer-lehrkraefte/hoehere-berufsfachschule.html

Die höhere Berufsfachschule (HBF) – Fachrichtung Mediendesign – ist ein doppelt qualifizierender Bildungsgang.

Sie vermittelt breit gefächerte gestalterische Kompetenzen und führt zur schulischen Berufsqualifikation „staatlich geprüfte(r) gestaltungstechnische(r) Assistent(in)“.

Gleichzeitig erwirbt der Absolvent – mit einem Praktikum von insgesamt 26 Wochen – die Fachhochschulreife.

Mit dem erfolgreichen Abschluss wird die Niveaustufe 4 des Deutschen Qualifikationsrahmens zertifiziert.

Unterrichtsfächer und Wochenstunden pro Jahr:

Berufsbezogener Lernbereich Stunden
fachrichtungsbezogener Unterricht(K) 26 h
standortspezifischer Unterricht (G)   8 h
Betriebspraktikum 40/12 h
selbst gesteuertes Lernen   2 h
MINT im Beruf (G)   2 h
Gesundheitserziehung/Sport (G)   2 h
Berufsübergreifender Lernbereich
Sozialkunde/Wirtschaftslehre (G)   1 h
Religion oder Ethik (G)   4 h
Fachhochschulreifeunterricht
Deutsch/Kommunikation (K)   3 h
Mathematik (K)   4 h
Erste Fremdsprache (K)   4 h
Sozialkunde (G)   2 h
Biologie, Chemie oder Physik (G)   2 h
Zusatzqualifikation
Zweite Fremdsprache (G)   4 h
(K = Kernfach, G = Grundfach)

Lehrplan

Berufliche Perspektiven
Der Absolvent, die Absolventin der höheren Berufsfachschule erhält die Qualifikation als Mitarbeiter mit guten Aufstiegschancen in einem medientechnischen Betrieb zu arbeiten.

Gestaltungstechnische(r) Assistent(in)

  • Gestaltungsaufgaben in Handwerks- und Industrieunternehmen
  • die Führung eines eigenen Betriebes
  • Aufnahme eines Studiums an einer Fachhochschule

Ebenso berechtigt der Abschluss zum Besuch der einjährigen Berufsoberschule 2 (BOS 2) zur Erlangung der Allgemeinen Hochschulreife.

Informationsabend
Am ______ um _____ Uhr findet in der BBS T2 Ludwigshafen ein Informationsabend statt.

Ansprechpartner
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte direkt an:

Herr Jürgen Bast
Tel. (0621) 504-4153
E-Mail juergen.bast@t2.bbslu.de

Unterrichtszeiten:
7:30 Uhr bis 12:30 (Mo.-Fr.)
13:00 Uhr bis 14:30 (bei Nachmittagsunterricht)

Zugangsvoraussetzung

In die höhere Berufsfachschule für Mediendesign kann aufgenommen werden

  • wer über den qualifizierten Sekundarabschluss I („Mittlere Reife“) oder
  • einen als gleichwertig anerkannten Abschluss verfügt

Bewerber/-innen sollten Freude am Zeichnen und Gestalten sowie Interesse am Fotografieren mitbringen.

Eine Aufnahmeprüfung ist nicht erforderlich.

Anmeldeschluss
ist der 1. März eines jeden Jahres.

Die höhere Berufsfachschule schließt mit einer Prüfung ab.
Die Abschlussprüfung gliedert sich in eine komplexe Projektarbeit sowie drei schriftliche Prüfungen.

Zusätzlich kann die FH-Reife erworben werden.

Sehr wichtige Information zur Anmeldung! (Personalausweis/Pass/Aufenthaltstitel)

Information über den Ausbildungsgang
Die Einführung in die Schulform der HBF Mediendesign findet am ____ um ____ Uhr in der BBS Technik 2 Ludwigshafen statt.

Eine Anmeldung ist an diesem Abend bereits möglich.

Informationen

Infoflyer (in Bearbeitung)

Anmeldung und Ansprechpartner:
Anmeldeschluss ist der 1. März eines jeden Jahres.

Anmeldeformulare sind im Sekretariat der BBS Technik 2 (Franz-Zang-Str. 3-7 , Raum 278)

sowie hier (Anmeldeformular Wahlschulen) erhältlich.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Herr Jürgen Bast
Tel. (0621) 504-4153
E-Mail juergen.bast@t2.bbslu.de

Quicklinks

Kontakt

Herr Jürgen Bast
Tel. (0621) 504-4153
E-Mail juergen.bast@t2.bbslu.de

Projekte