Pressemitteilung: Pandemiebedingte Absage für Wasgau C+C-Cup 2021: Der ursprünglich zunächst für Januar angekündigte und dann auf den 19. April 2021 verschobene WASGAU C+C-CUP muss in diesem Jahr gänzlich entfallen. Das vermeldet der Cash+Carry-Spezialist WASGAU C+C, der den Kreativ-Wettbewerb für Auszubildende zum Koch und zur Restaurantfachkraft alljährlich gemeinsam mit der Berufsbildenden Schule Ludwigshafen ausrichtet. Die endgültige Absage erfolgt aus Infektionsschutzgründen angesichts der weiterhin angespannten Lage im Zuge der Corona-Pandemie. Vonseiten der Organisatoren wird sehr bedauert, dass die bei Jungköchen und Servicekräften aus der Region beliebte Veranstaltung nicht stattfindet. Jedoch hofft man, dass 2022 der WASGAU C+C-CUP wieder wie gewohnt ausgetragen werden kann.

Hintergrund WASGAU C+C-CUP
Der WASGAU C+C-CUP lädt alljährlich ein zum kreativen Wettkampf: Koch-Azubis aus der Region Rheinland-Pfalz/Saarland erarbeiten dabei jeweils ein mehrgängiges Menü, die künftigen Restaurantfachkräfte kreieren beispielsweise Begrüßungscocktails für Gäste und ansprechende Dekorationen. Bewertet werden die Leistungen von einer mehrköpfigen Fach-Jury, die siegreichen Gewinner erhalten wertvolle Preise und überaus attraktive Weiterbildungsangebote. Schirmherren der Veranstaltung sind die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und ihr saarländischer Amtskollege Tobias Hans.